Superteleobjektiv - EF 600 mm 1:4L IS USM Mark I

Das Canon EF 600 mm 1:4L IS USM Mark I ist mein Standard Objektiv in der Vogelfotografie. Dieses 600-mm-Superteleobjektiv ist mit einem Image Stabilizer (Bildstabilisierungs)-System für 3 Blendenstufen ausgestattet. Zudem besitzt es eine große Blendenöffnung von 1:4 und bietet damit die feinste Bildleistung seiner Klasse.

 

Der Autofokus ist in Verbindung mit den modernen Kameras durch einen verbesserten Antriebsalgorithmus sehr schnell. Der kleinste Fokussierabstand beträgt 5,5 Meter/18 Fuß. Als Canon L-Objektiv ist es zudem mit einen ausgezeichneten Schutz gegen Staub und Feuchtigkeit ausgerüstet was besonders bei Aufnahmen in der Natur sehr wichtig ist.

 

Das EF 600 mm f4 L IS USM hat bei mir im Jahre 2012 die Nachfolge des EF 500 mm f4 L IS USM angetreten, das ich zuvor auch über mehrere Jahre in der Naturfotografie eingesetzt hatte. Für die Vogelfotografie und sonstige Wildlife Aufnahmen für mich die beste Wahl.



Kommentar schreiben

Kommentare: 0