Januar 2017 - Wintervögel

Im Januar 2017 waren sehr wenige Zugvögel als Wintergäste zu sehen, meistens nur viele Sperlinge, Bluthänflinge, Girlitz und Zilpzalp. Dazu dann die üblichen Samtkopf- und Mönchsgrasmücken. Erstaunlich viele Drossel, die in großer Zahl wieder den Jägern als Jagdziel dienten. 

 

In Agia Varvara habe ich einen jungen Mann angetroffen der dabei war eine Plastiktüte mit 15-16 Singdrosseln zu rupfen. Stolz erzählt er mir das sei seine Jagdausbeute vom letzten Tag und die gerupften Vögel kann er zum Stückpreis von 3-4 Euro verkaufen.

 

Auf meinen Einwand, dass in vielen Ländern Europas diese Vögel mit großem Aufwand geschützt werden reagiert er nur mit Achselzucken. Zitat:  „Es kommen so viele Vögel nach Zypern und es fliegen viele weiter, ein paar bleiben hier…..“




Kommentar schreiben

Kommentare: 0