Fotografie


Gute Naturfotografie ist keine Frage des Markennamens der eingesetzten Kamera, wohl aber eine Frage der geeigneten Ausstattung für die vorgesehene Anwendung.

 

Canon Spiegelreflex System begleiten mich seit meinen Analogen Fotografenzeiten der 70ger Jahre und waren immer zuverlässig.  Auch heute in der Zeit der digitalen Spiegelreflex Kamerasysteme (DSLR) bildet Canon Kameras und Canon Objektive die Basis meines Hobbys als Naturfotograf. Canon Technologie stellt noch immer den Leitfaden für die digitale Fotografie aller Kamera-Systeme  und Hersteller auf dem Markt dar.  Canon war unter anderem der Entwickler der digitalen Bildstabilisierung in Objektiven, ein Meilenstein in der digitalen Fotografie-Technologie, speziell bei den Teleobjektiven für Naturfotografie.  Auch bei den Video Kameras setze ich mit der XA20 Pro auf die zuverlässige Canon Technik.

Wichtige Information - Auf allen Seiten mit Informationen über meine Ausrüstung habe ich Fotos und Texte mit Links zu den Bezugsquellen verwendet, die aufzeigen woher ich meine Ausrüstung beziehe und die ich auch empfehlen kann. Bei der Verwendung dieser Links bei ihrem Einkauf bekomme ich teilweise eine geringe  Vermittlungsprovision, die mir die Finanzierung meiner Website ermöglicht. Wenn Sie Fragen zu bestimmten Artikeln haben können sie mich auch gerne kontaktieren.


Meine Canon EOS Kameras - Erfahrung und Empfehlung


Canon EOS 5D Mark III - Einsatz und Erfahrungsbericht

Die Canon EOS 5D Mark III als Vollformatkamera ist meine Hauptkamera. Ich setze die 5D Mark III in allen Bereichen der Fotografie und für RAW Video Aufnahmen (mit Magic Lantern) ein. Die EOS 5D Mark III liefert mit ihrem AF System und 61 AF Punkte beste Gestaltungsmöglichkeiten bei der Bildkomposition und liefert auch im Low Light Bereich hervorragende Ergebnisse. Als Vollformat Kamera mit komfortabler Bedienung liefert die EOS 5D Mark III besonders feinauflösende Bildqualität.


mehr lesen 0 Kommentare

Canon EOS 7D Mark II im Einsatz

Seit November 2014 ist diese Kamera bei mir, sie hat die Canon-1 D MKIV abgelöst. Ich habe lange gezögert diesen Tausch durchzuführen, letztendlich waren es die guten Erfahrungsberichte von befreundeten Fotografen und die mit der Kamera aufgenommenen Fotos, Wildlife und Vogelfotografie.

 

Die erste Canon 7D war ja nach überschwänglichem Jubel später dann etwas in den Bereich einer nickligen DIVA abgerutscht, bei mir wurde sie nach 3 Monaten durch die Canon EOS 5D Mark II ergänzt und dann ersetzt.


mehr lesen 0 Kommentare

Canon EOS 1D Mark IV in der Naturfotografie

Verkauft !

Die Canon EOS 1D Mark IV war und ist für mich immer noch eine der besten Crop Kameras für den Einsatz in der Natur- und Vogelfotografie. Der 16,1 MB Bild Sensor liefert bei 1,3-fach Crop eine hervorragenden Bildqualität von Low Light bis in relative hohe ISO Bereiche und mit 10 Serienbilder pro Sekunde absolute Topwerte im Profi Bereich. Der Sensor hat mit 16, 1 MB eine richtige gute Pixelgröße zur Aufnahme der farblichen Lichtimpulse.  Sehr gute Bildqualität mit ebenso gutem Freistellungsfaktor, die Nachbearbeitung der RAW Dateien in Lightroom oder Photoshop hat immer wieder die natürliche  Farben aufgezeigt, Der Autofokus mit seinen Einstellmöglichkeiten ebenso treffsicher und zugreifen, die beste Technik in dieser Zeit und mit eine der Stärken der 1D4.


mehr lesen 0 Kommentare