Hinweise zu Fototouren

Liebe Vogelfotografen und Birdwatcher,

da inzwischen immer mehr Anfragen bezüglich Fototouren auf Zypern bei mir eingehen möchte ich euch für euere Überlegungen und Planungen folgende Informationen zu Reisen und Touren nach Zypern zur Info mitteilen.

 

Ich freue mich über jeden Besucher, der sich für die Vogelwelt Zyperns interessiert, hier auf der Insel Zypern begrüßen zu können um gemeinsame Fototouren zu den attraktivsten Vogelrevieren im Gebiet der Republik Zyperns durchzuführen.

 

Zypern ist ganzjährig geöffnet, es gibt hier alles, was man als Natur- /Vogelfotograf gerne sehen möchte. Die Zugvogelintensive Zeit geht von September bis Mai, da haben wir auf der Insel auch das angenehmste Klima. Herbst und Winter, wie man das in Deutschland kennt gibt es hier ja nicht, die Temperatur im Oktober sind bei 28°C, im November um 25°C, Dezember - Januar um 20 - 22°C, vergleichbar mit dem Frühling in Deutschland. Ab und zu kann es auch mal regnen (hoffentlich) und im Januar ist dann alles herrlich grün und blüht. Aber die Nächte können schon sehr kühl werden.  Die Hochzeit des Vogelrückzuges nach Europa ist von März bis Mai, da sind die Vogelarten aus Richtung Afrika kommend unterwegs, man findet jeden Tag neue (alte) Vogelarten auf den Rekord Listen. Flamingos stehen in den Salzseen, auch Pelikane und natürlich viele Limikolen sind da.

 

Vogelfotografie ist hier auch mit kurzen Wegen verbunden, mein Standort ist die Ortschaft Pegeia / Agios Georgios  im Westen der Insel, direkt am Akamas Schutzgebiet „Natura 2000“, in dem von Juni bis September auch die Wasserschildkörten bei der Eiablage beobachtet werden können. Die Bezirksstadt Paphos ist 15 km entfernt. Von meinem Standort aus sind in der Regel alle Fotoziele innerhalb 60 – 90 Minuten Fahrzeit zu erreichen, los geht es am frühen Morgen oder/und am Nachmittag. Selbst die verschiedenen Vogelgebiete im äußersten Osten der Insel mit Capo Greco und Paralimni sind innerhalb 2 Stunden erreichbar.

 

Zypern ist keine flache Badeinsel, wenn ich aus dem Haus gehe bin ich 15 Minuten später von Meereshöhe auf 650 m Höhe bei den Vögeln in den Weinbergen und es ist da oben im Sommer 4-5 °C angenehmer als in der Beach Area. Oben im Troodos Gebirge mit dem Mount Olympos auf 1.950 m gibt es ein Ski Hotel mit Vierer-Sessellift, wobei mich der Fichtenkreuzschnabel dort mehr interessiert. 

 

Einige Reiseinformationen für euch:

 

Reiseunterlagen: Die Republik Zypern ist Mitglied in der EU, Personalausweis oder Reisepass, gültiger Führerschein für Mietwagen, Währung ist Euro.

 

Direkte Flüge bietet unter anderem Lufthansa ab München, Frankfurt und Düsseldorf an zum Int. Flughafen Larnaca. Viele Charterflieger und Reiseveranstalter fliegen auch direkt zum Int. Flughafen Paphos. Flüge bucht ihr bitte direkt und gebt mir die Flugdaten durch.

 

Beim Thema Unterkünfte gibt es ja auf einer Ferieninsel bekanntlich viele Möglichkeiten. Ich empfehle trotzdem am besten ein Angebot zu suchen, welches den Flug und die Unterkunft im Paketpreis anbietet. Dabei ist die Suche über ein Reisebüro sehr oft mit den besten Sonderangeboten möglich und die Gebühren sind nicht wesentlich teurer als Direkt Buchungen über das Internet. Für Einzelpersonen und kleine Gruppen gibt es gibt hier bei mir auch kleinere Familienhotels, wo die Zimmer mit Frühstück in der Zeit von November bis April für 1 Woche dann für 25,-- Euro/Tag bekomme. In der Saison sind es dann um die 40,-- Euro pro Nacht mit Frühstück.

 

Mietwagen: Hier auf Zypern wird „Links“ gefahren! Tempolimit aus der Autobahn 100 km/h. Ich benutze ein Offroad Fahrzeug, weil wir uns meistens abseits der Straßen im freien Feld bewegen. Wer gerne eigen Touren ausführen möchte, bucht am besten den Mietwagen direkt über das Internet damit man bereits am Flughafen das Fahrzeug übernehmen und auch wieder abgegeben kann.

 

Fotokrempel: Auch ohne besonders lange Tüten vor der Kamera gibt es hier tolle Bilder einzufangen weil die Vögel, z.B. in den Wetlands, viel weniger scheu zeigen. Bei mir Vorrätig ist ein Berlebach 22 UNI C mit Wimberley II, Gitzo 3540 mit Benro GH2 und ein Manfrotto 055 Pro mit Umrüstplatte und kleiner Kugelkopf Manfrotto. Da kann ich also aushelfen und man spart extra Transport. Wer einen Kwik Camo hat kann diesen mitbringen. 

Objektive: 24-35 mm für Landschaft und Zeitraffer, 100mm Marco für Orchideen, ab 400 mm und alles was länger ist für Vögel ist hier eine gute Wahl.

 

Die Fototouren starte ich immer recht früh, ab ca. 5:00 Ziel ist es bei Sonnenaufgang an den Locations zu sein. Ab 10:00 Uhr wird das Licht hart. Am Nachmittag so ab 15:30 bis zum Sonnenuntergang im Meer.

 

Auch der nicht fotografierende Familienanhang hat hier alle Möglichkeiten, sei es denn der Badeurlaub, Wandertoren im Herbst, jede Menge Antike und erstklassige Unterkünfte und Lokalitäten, so dass der Naturfotograf mit ruhigem Gewissen ungestört seinem Hobby frönen kann.

 

Noch ein Hinweis: Es gibt eine DVD von der Vogelschutzorganisation BirdLife Cyprus, mit der ich sehr eng zusammen arbeite. Man bekommt viele Informationen über die (Zug-) Vogelwelt auf Zypern und auch einen guten Eindruck von der Insel selber. Wer sich für die DVD Interessiert kann diese bei mir zum Preis von 10,-- Euro inkl. Versand oder direkt bei WWW.birdlifecyprus.com bestellen. Der Kaufpreis fließt in jedem Falle der Organisation zu, die sich über die Unterstützung freut und bedankt.

 

Wer jetzt noch detaillierte Fragen hat und bereits planen möchte schreibt mir bitte eine Mail.

 

Gruß aus Zypern

 

Alberto

0 Kommentare

Geführte Touren für Vogel- Beobachter und Fotografen


Mein Angebot für Vogelfotografen - Vogelbeobachter

Vögel beobachten oder Vögel fotografieren mit erfahrenem Vogel-Fotografen in persönlichem Umfeld. Kommen sie mit mir in allen Jahreszeiten zu den besten Vogel-Beobachtungsplätzen der Republik Zypern.


Meine Tour Angebote für Vogelfotografen -Vogelbeobachter

Mein Angebot richtet sich an Vogelfotografen und Vogelbeobachter, die während ihres Familienurlaub auf der Insel oder auch ganz gezielt die Vogelwelt Zyperns entdecken oder auch Fotografieren möchten.

Wenn ich mit Vogelfotografen in Kontakt komme interessiert mich immer, welche Objektive und Kameras mitgebracht werden und auch, wie man sich das Vogelfotografieren hier auf der Insel eigentlich vorstellt. So kann ich euch bereits im Vorfeld einiges an Tipps und Anregungen mitteilen bevor die Reise losgeht. Nicht zu vergessen ist, das wir auf der Insel Linksverkehr haben und die Hotspots in der Regel nicht einfach zu finden und auch nicht einfach zugängig sind.

Mein Angebot daher: Als euer persönlicher Guide und Naturfotograf bringe ich euch zu den Hotspots in ausgewählten Touren. Mein Standort ist Paphos –Pegeia am Cape Drepanum, Eingang zum Akamas Schutzgebiet. Ich benutze für die Touren einen Land Rover Freelander 4W Drive. Das Auto ist in den meisten Fällen auch noch das beste Ansitzversteck für Vogelfotografie. In der Regel nehme ich maximal 1 - 2 Fotografen mit auf Tour.

Wenn du im Umkreis von 40 km von meinem Standort deine Unterkunft gebucht hast, hole ich dich jeweils am frühen Morgen (ca. 5:00 Uhr) direkt von deinem Hotel ab, so dass der Zielort immer vor Sonnenaufgang erreicht wird. Am Nachmittag gegen 15:00 Uhr fahren wir wieder zurück. Je nach Tour ist es auch sinnvoll einen Treffpunkt zu vereinbaren, von dem aus die Tour startet.

Tour 1  - Hotspots rund um Paphos.
Rund um Paphos findet man übers Jahr gesehen fast 80 % der auf Zypern vorkommenden Vogelarten.

Mein Angebot beinhaltet Abholung am Hotel gegen 5:00 Uhr, die Fahrt mit mir zu den Zielen rund um Paphos, Rückfahrt zum Hotel gegen 15:00 Uhr. Getränke (Mineralwasser) in der Kühlbox ist dabei, ein Lunch Paket kannst du im Hotel als Ausgleich für das verpasste Frühstück ordern.

Ansitzzelt, Stative (Arca Swiss), Bohnensack und vieles mehr ist dabei, bitte vorher mitteilen, was benötigt wird. Feste Schuhe für die Ausflüge ins Gelände bitte mitbringen.

Mein Preis dafür inkl. Fahrtkosten beträgt 120,-- Euro.


Tour 2 führt nach Limassol zum Akrotiri Salzsee, Zakaki Marsh, Gravel Pit und Fasouri Marsh.
Enten, Taucher, Watvögel, Reiher, Flamingos, Greifvögel, Würger, Eisvogel und vieles mehr findet man im Salzsee und Akrotiri Marsh Gebiet. Ein einmaliger Vogel Mix oder gezielte Ansitze auf spezielle Arten, ganz nach Wunsch.

Mein Angebot beinhaltet die Abholung ab 5:00 morgens, die Fahrt mit mir zu den Zielen rund um Akrotiri, Rückfahrt gegen 15:00 Uhr zurück zum Hotel. Mineralwasser in der Kühlbox ist dabei, ein Lunch Paket solltest du im Hotel als Ausgleich für das verpasste Frühstück ordern.

Zur Benutzung dabei, Ansitzzelt, Stative (Arca Swiss), Bohnensack und vieles mehr, bitte vorher mitteilen, was benötigt wird. Feste Schuhe bitte mitbringen. Wer am frühen Morgen mit mir in den Salzsee zu den Flamingos möchte gibt mir bitte seine Schuhgröße bekannt, damit ich aus meinem Fundus ein paar Gummistiel bereitstellen kann.

Mein Preis dafür inkl. Fahrtkosten beträgt 120,-- Euro.

 
Tour 3 – Troodos Village, Mount Olympus, Paphos Forest  
Endemische Arten wie Eichelhäher, Tannenmeise, Waldbaumläufer und Fichtenkreuzschnabel, Zypernsteinschmätzer, Amsel, Misteldrossel, Wacholderdrossel, Singdrossel und viele mehr, in einmalig schöner Landschaft in der höchsten Region der Insel.

Wichtig: Die Temperaturen oben in den Bergen sind sehr unterschiedlich zu den Strandgebieten. Temperaturen in den Wintermonate können am frühen Morgen auch noch im Minus Bereich liegen.

Mein Angebot beinhaltet die Abholung ab 5:00 morgens, die Fahrt mit mir zu den Zielen rund um Akrotiri, Rückfahrt gegen 15:00 Uhr zurück zum Hotel. Mineralwasser in der Kühlbox ist dabei, ein Lunch Paket solltest du im Hotel als Ausgleich für das verpasste Frühstück ordern.

Mein Preis dafür inkl. Fahrtkosten beträgt 120,-- Euro.

 

Alternativ auch ein Angebot von ganz Oben den Sonnenaufgang in einem Zeitraffer festzuhalten oder auch Sternenhimmel Zeitraffer in der Nacht. Bei Interesse einfach nachfragen bezüglich der Tour Zeiten.


Tour 4 führt nach Larnakas zum Salzsee, den Pool, Salzseen hinter dem Flughafen, Oroklini Lake.
Enten, Taucher, Watvögel, Reiher, Flamingos, Möwen, Fischadler und vieles mehr findet man rund um den Salzsee und am Oroklini Lake die Brutgebiete der Stelzenläufer und Spornkiebitze. Ein einmaliger Vogel Mix oder gezielte Ansitze auf spezielle Arten, ganz nach Wunsch.

Mein Angebot beinhaltet die Abholung ab 5:00 morgens, die Fahrt mit mir zu den Zielen rund um Akrotiri, Rückfahrt gegen 15:00 Uhr zurück zum Hotel. Mineralwasser in der Kühlbox ist dabei, ein Lunch Paket solltest du im Hotel als Ausgleich für das verpasste Frühstück ordern.

Zur Benutzung dabei, Ansitzzelt, Stative (Arca Swiss), Bohnensack und vieles mehr, bitte vorher mitteilen, was benötigt wird. Feste Schuhe bitte mitbringen.

Mein Preis dafür inkl. Fahrtkosten beträgt 150,-- Euro.

Wichtig: Ausgangspunkt ist mein Standort in Pegeia / Paphos, die Abholung gilt für alle Urlaubsunterkünfte im Umkreis von 30 Km zu meinem Standort. Bei größeren Entfernungen bitte vor Nachfragen, da dann die Abholzeiten variieren, um bei Sonnenaufgang an den Zielpunkten zu sein.

Alle Toren sind so angelegt, das jeder Gast die Tour mit dem eigenen Mietwagen im Laufe seines Urlaubaufenthaltes selbständig wiederholen kann. Wer sich die Ziel vor Ort in seinem Smartphone Navigator speichert hat so später immer wieder die Möglichkeit diese Punkte erneut anzufahren.

Ganz nebenbei erzähle ich bei den Fahrten auch einiges übers Fotografieren, über Natur und Vogelwelt Zyperns und bin für Fragen offen. Tipps zum Fotografieren gibt es natürlich auch.

Wer sich zusätzlich bei einer Tasse Kaffee informieren möchte über meinen Workflow von der RAW Aufnahme hin zum fertigen Bild mit Lightroom CC, Photoshop CC und vielen Plug Ins, der ist herzlich eingeladen.

Zur Info, ich bin auf dem Handy i. d. Regel nur über SMS erreichbar, speziell wenn ich zum Fotografieren oder Filmen unterwegs bin. Am besten ist es mit mir mittels E-Mail zu kommunizieren, das wird ständig überwacht. In den Hotels steht W-LAN zur Verfügung, so kann man immer in Kontakt bleiben.

Best regards,

Albert Stoecker

Prasteiou 1
CY-8560 Pegeia

Phone:  +357 26343830
Mobil:   +357 97608742
Email:   albert.stoecker2010@cytanet.com.cy
            albert.stoecker@gmail.com
Web:     www.nature-of-cyprus-photography.com

0 Kommentare