Zyperns Natur- und Vogelwelt - Aktuelle Aufnahmen - Blog 2018

In meinem Blog berichte ich aktuell über die Vogelwelt und die Natur in Zypern mit Informationen, Fotos und Video.

Weitere Artikel aus den Jahren 2017 bis 2014 mit vielen Fotos findet ihr auch in meinem Blog Archiv.

Das Archiv 2013 - 2011 - Deutsch - Englisch findet ihr auf der englischen Seite hier Archive Blog 2013 - 2011.

 

Hinweis: Mehr Fotos der hier im Blog gezeigten Vogelarten findet ihr in der Taxonomic Liste der Fotogalerie


EOS R Video Test 4K - Chrisochou Bay Cyprus

Dieses Video wurd mit der neuen EOS R + EF 35mm f2 IS USM freihand aufgenommen. Dabei wurde in der Kamer kein Stabi eingeschaltet, der IS am Objektiv war "On". Nachbearbeitet in Premiere Pro mit Schärfe +25


0 Kommentare

Pano Chrisochou Bay - Polis

Mit einem Klick geht es direkt ins Bild.


0 Kommentare

Troodos zentral - Erster Tripp Herbst 2018

Mein erster Tripp hoch zum Mount Olympus und Livadi tou Pashia war noch nicht so toll, es waren unzählige Menschen im ganzen Troodos Gebiet unterwegs. Der Regen der letzten Tage und das anhaltend gute Wetter bringt die Pilzsucher in den Wald.

Es gibt im Moment sehr viele Wasserpfützen, was die Wassersuche für die anwesenden Vögel relativ einfach macht. So ist man am besten ebenfalls zu Fuß im Wald unterwegs um die Vögel zu sehen und wenn man etwas Glück hat auch mal ein Foto zu machen. Aber außer Eichelhäher, Tannenmeisen, Fichtenkreuzschnabel und Fitis habe ich noch nichts zu sehen bekommen.

Anbei ein paar Fotos des Fichtenkreuzschnabel beim zerlegen der Fichtenzapfen.



0 Kommentare

Zakaki Pool - neue Aussicht für Besucher

Mit einem Klick gehts direkt ins Panorama zur Detailansicht

Seit über 2 Jahren ist der Zakaki Pool fast vollkommen mit Schilf zugewachsen. Das Schilf hat mittlerweile eine Höhe von 5-6 meter erreicht.

 

Von der Besucherturm hat man nur noch einem Blick auf das Schilf und die Vögel im An- oder Überflug. Dabei hat sich im inneren weiterhin eine offenen Wasserfläche von ca. 15x30 Meter gebildet und es sind sehr viele Reiher und Wasservögel vor Ort.

Jetzt hat in Absprache mit BirdLife Cyprus und dem Environment Department das Sewage Department von Limassol eine teilweise Entfernung des Schilfes in Auftrag gegeben und eine größerer Bereich vor dem Besucherturm wurde inzwischen abgemäht.


Wünschenswert wäre es wenn im Wasserbereich die kleine Insel noch vom Schilf befreit wird, aber auch jetzt ist es schon für die Besucher ein bemerkenswerter Erfolg, weil man viel Vogelarte wieder zu sehen bekommt.

Anbei einige Fotos vom bearbeiteten Bereich.


mehr lesen 0 Kommentare

Akrotiri Salt Lake Oktober 2018

Mit einem Klick auf das Panorama können sie ganz tief eintauchen...

Anfang Oktober ist es am Akrotiri Salzsee noch relativ ruhig.

 

Eine Gruppe mit ca. 35 Flamingos wandern im See umher, Graureiher stehen bis in den späten Vormittag in Schlafposition, Eleonora Falken und Rohrweihen kommen zum Trinken an den Süßwasser streams und einige Limikolen halten sich and en kleinen pools auf.

 

Noch ist der Wasserspiegel im Salzsee fast bei Null.



0 Kommentare

Am Rand des Zakaki pool - Oktober 2018

Wasserrallen, Tüpfelsumpfhuhn, Zwergsumpfhuhn und andere, was mir so alles am frühen ;orgen am Randes des Zakaki Pool in Limassol begegnete

Location - Outside Zakaki pool, Cyprus, Limassol, Zakaki Marsh, 8th. October 2018

Camera Panasonic GH5 + Metabones Ultra + Canon EF 100-400 f4 - 5,6 L IS USM + TC1,4x

 

YouTube Einstellung min. 1080 p bitte



0 Kommentare

Akrotiri - Zakaki Pool und Marsh

Jetzt, Ende September 2018. sind die wasserführenden Außenbereiche am Zakaki Pool bewohnt von den Jungvögeln der Wasserralle und Tüpfelsumpfhuhn, zudem sieht man Bekassine, Teichhuhn und viele andere Wasser- und Watvögel.

Vereinzelt sind auch noch Wespenbussarde unterwegs sowie Rohrweihen. Dagegen sind die Nachreiher fast gänzlich abgezogen.

 

Die Graureiher haben ihre Schlafplätze in den nahezu trockenen Salzsee verlegt und sind fast den ganzen Vormittag von dort aus beim Abflug zu beobachten.

 

In der Regel fliegen sie entlang des Kanals zur noch offenen Wasserfläche im Zakaki Pool.


In den kleinen Pools entlang des Kanals vom Zazaki Pool zum Salzsee findet man zurzeit Kampfläufer, Alpenstrandläufer, Zwergstrandläufer und viele Fluss- und Sandregenpfeifer. Wenn man etwas Glück hat sind auch immer wieder seltenere Besucher zu sehen wie jetzt gerade der Temnickstrandläufer. Hier einige Aufnahmen für euch......



0 Kommentare

September 2018 - Wespenbussarde während des Vogelzuges

Rund um den Akrotiri Salzsee sind im September in den Vormittagsstunden immer wieder große Gruppen von Wespenbussarde zu sehen, die sich von den umliegenden Bergen in Limassol aufmachen zu den Treffpunkten rund um den Akrotiri Salzsee.

 

Dort beginnen dann die Bussarde bei steigenden Temperaturen mit ihren kreisenden Gleitflügen die sich bildende Thermik über dem Mars Gebiet zu nutzen und steigen in große Höhen auf. Gruppen um die 100-200 Bussarde sind keine Seltenheit.

 

Haben sie dann die ideale Ausgangshöhe erreicht starten sie ihre Weiterflug zum nächsten Zielpunkt auf ihrer Reise in den Süden.

 

 


Aber auch viele andere Vogelarten, z.B. Bienenfresser und Würger, sind auf dem Vogelzug in diesem Gebiet angekommen, viele auch um den Winter hier auf Zypern zu verbringen. Hier ein paar Bilder und später noch ein Video dazu.



mehr lesen 0 Kommentare

Sommerzeit - Extreme für die Vogelwelt der Insel Zypern

Sommer auf Zypern, die Monate Juli und August bieten höchste Temperaturen für die Urlauber, aber die suchen ja die Sonnen für den Badeurlaub. Der Sommer 2018 hat aber selbst für hiesige Verhältnisse noch extremere, lang anhaltende hohe Temperaturperioden im Gepäck.

Für die Natur, speziell die Vogelarten, die den Sommer auf der Insel verbringen sind das extreme Bedingungen und lange Wege aus ihrem angestammten Habit zur nächsten Wasserstelle. Bei der Suche nach einer von Wiedehopf im Frühjahr benutzte Bruthöhle in einem Olivenbaum habe zufällig so eine Wasserstelle gefunden und wo Wasser ist, da ist Leben.

Ich habe daher mal für den Juli 2ß018 eine Info für euch vorbereitet. die aufzeigt, was da alles so rumfliegt und zum Wasser kommt.




0 Kommentare

5 junge Steinkauze - Zeitlupen

Fütterung in Zeitlupe - Jungkauz auf Distel in Zeitlupe


0 Kommentare

Junge Steinkauze - 3. Woche vor der Bruthöhle

Jetzt geht die gemeinsame Zeit mit der Steinkauz Familie so langsam zu Ende, wenn ich zur Brutstätte komme sitzen fliegen die Jungen auf weiter entfernte Plätze.

 

Zwar haben sie sich an den großen Busch (mein Zelt) vor ihrem Platz einigermaßen gewöhnt, aber Sicherheit und die Warnrufe der Altvögel geht nun mal vor.

 

Die Fütterungen nehmen sie aber immer noch gerne an gewohnter Stelle in Empfang und es kommt auch schon mal vor, das der eine dem anderen das Futter wegschnappt. Nur wenn die Mutter verteilt bleibt alles friedlich.


An sich sind die Jungen bestens präpariert für den Weg in die Selbständigkeit, wie man auf den Bildern sehen kann ist das Brustgefieder jetzt mit Zeichnung im Gefieder, die Schwanzfedern, welche für einen stabilen Flug benötigt werden, sind ebenfalls fast fertig. Wie man auf den Fotos erkennen kann ist die Färbung des Brustgefieder noch nicht so klar wie bei den Alten, aber es fehlt nicht mehr viel. Wie Sabine bereits im Eröffnungstread hingewiesen hat erkennt man die Eulenarten am besten an der Kopfzeichnung und auch diese beginnt sich bei den Jungen zuentwickeln. Bei einigen ist das sogenannte "Schattengesicht" auf Hinterseite des Kopfes schon in Ansätzen erkennbar.


Bitte die höchste Qualitätstufe in den YouTube EInstellungen auswählen


mehr lesen 0 Kommentare

Kurzes Video mit den 5 jungen Steinkauzen

das kurze Video zeigt die 5 juvenilen Steinkauz an der Bruthöhle


0 Kommentare

Der Ruf des Steinkauz

Der Ruf des Steinkauz während der Brutzeit

 

Kurzes Video als Projekt - Vorschau


0 Kommentare

Video 1 - Steinkauz Nachwuchs

Zur Vorabinfo ein kurzer Auszug aus dem Leben der neuen Steinkauz Familie mit 4 Jungvögel im Anarita Park Zypern.

 

Die endgültige Fassung des Projekt Videos erfolgt später.


0 Kommentare

Brutsaison des Steinkauz - Zypern 2018

Seit Anfang April bin ich 2-3 x die Woche im Anarita Park Gebiet am Brutplatz der Steinkäuze, um die gesamte Brutzeit und Aufzucht der Steinkäuze – „Athene noctua“ in einem Video- und Fotoprojekt festzuhalten.


Jetzt, mit der ersten Sichtung der Jungvögel am Eingang der Bruthöhle beginne ich meinen Blogeintrag und zeige Fotos der Protagonisten und der Location und werde auch etwas zu der Spezies "Steinkauz in Zypern“ schreiben.

 

Der Steinkauz – im englischen „Little Owl“ genannt, ist ein sehr häufig vertretener Vogel in Zypern. Da es sich um einen „Tag Jäger“ handelt ist er immer wieder leicht in den entsprechenden Habitats zu finden.


Wichtig zu wissen, das Weibchen des Steinkauz legt 2-6 Eier innerhalb 2 Tage und bebrütet die Eier alleine. Das Männchen versorgt das Weibchen während der Brutzeit und später auch den Nachwuchs mit Futter. Die Futterübergabe an den Nachwuchs erfolgt in der Regel durch das Weibchen.  Die Brutzeit beträgt ca. 28 Tage und die Aufzucht des Nachwuchses bis zum Verlassen der Bruthöhle ca. 30 Tage. Danach fliegen die Jungvögel mit den Eltern umher und werden noch eine Zeit mit versorgt, bis sie dann eigene Reviere besetzen.

 

Zeit meinen Blog mit den Fotos zu eröffnen…..

Ladys first, das Weibchen ist bei den Steinkauzen etwas größer - 3-4 cm und auch etwas schwerer 30-40 gr.

Sichtbarerer Unterschied bei diesem Paar sind die Augenbrauen und das mehr braun gefärbte Gefieder.

 

 

 

 

Das Steinkauz Männchen ist etwas kleiner, dieses Männchen ist deutlich heller gefärbt, auffällig auch an den Augenbrauen.



Bilder Galerie Brutzeit 1 - adult Little Owl

mehr lesen 0 Kommentare

Waldbaumläufer - Cyprus Endemic-sub species

Mit diesem Video über der "Kurzzehen Baumläufer" beginne ich meine neue Viedeo Serial über Zyperns endemisch-Sub-Spezies

Dieser kleine braune Vogel ist schwer zu erkennen, er schleicht sich wie eine winzige Maus um Baumstämme und Zweige um Insekten und Spinnen zu finden, die er dann aus der Baumrinde mit seinen dünnen gebogenen Schnabel heraus extrahiert .

Dieser Vogel ist ein ständiger Bewohner der Wälder des Troodos Gebirges und Pafos Forest Gebiet.

Hoffe es gefällt euch, Kommentar sind willkommen


1 Kommentare

Wiesenweihe - Zugvogel auf der Durchreise

6 Wiesenweihen auf einen Schlag.

 

Die Wiesenweihen, 2 male und 4 female, fand ich am 2. Mai gleichzeitig über dem hügeligen Anarita Park Gebiet ihre Kreise ziehen.

 

Wenig später habe ich 2 Weihen in unmittelbarer Nähe auf der Jagd beobachten können. Die Supergleiter haben den Ostwind optimal ausgenutzt und zeigten ihre Flugkünste beim Suchen und Jagen.

 

Die Weihen kommen jedes Jahr auf ihrem Zug von Afrika nach Europa auf der Insel vorbei, bleiben aber meistens nur 2-3 Tage in unserer Gegend.


Hier eine Bildauswahl der gesichteten Wiesenweihen für euch.


0 Kommentare

Troodos - Mount Olympos – "Giant Pine" Bäume

Seit Februar beobachte ich in diesem Gebiet am Mount Olympos die Vogelwelt.

 

Jede Jahreszeit hat hier oben im Fichtenwald des Troodos immer ihren unnachahmlichen Duft in der Luft. Jetzt im Frühjahr sind die Temperaturen auch in den frühen Morgenstunden wesentlich angenehmer geworden und die Tagestemperaturen werden bald wieder die Höchstmarken erreichen.

 

 

Mit dem Frühsommer und steigenden Tagestemperaturen wird dann auch der Wassermangel für die Vögel dort oben wieder zu einem Problem, so dass sich viele Arten gleichzeitig an den wenigen Wasserstellen und gelegentlich ausgebildete Regenpfützen einfinden werden.

 

 

 


Es überrascht mich immer wieder zu sehen und hören, welche Artenvielfalt während der Brutzeit in den höchsten Regionen im Troodos Gebirge anwesend ist.  Jetzt ab Mitte Märze habe ich dann bei meinen Besuchen immer einen großen Kanister Wasser zum Nachfüllen der Pfützen dabei, sozusagen meine Zahlung an die Vogelwelt für die Bereitschaft mit dem Photographen zu kooperieren.J

 

Hier in meinem Blog zeige ich ab jetzt immer wieder einige  Aufnahmen in die Bildergalerie, später kommt dann ein Video mit diesem Thema hinzu.


0 Kommentare

Blauracken und Rotfußfalken

Im Gebiet Asprokremmos und Anarita sind die Blauracken in erfreulicher Anzahl zur Brut eingetroffen.

 

Fast gleichzeitig sind die Rötelfalken, Rotfußfalken und einige Wiesenweihen zum Zwischenstopp eingetroffen um sich vom ersten Teil ihrer Reise zu erholen und für den Weiterflug in die Brutgebiete zu stärken.

 

Die Stromleitungen entlang der Feldwege sind die besten Übersichtsstellen bei der Jagd auf die großen und kleinen Insekten in den trockenen Wiesen und Feldern. So gibt es dort ein ständiges Auf- und Ab der jagenden Falken und Roller.

 


 

Bei den Blauracken beginnt jetzt die Zeit der Beziehungspflege vor der Brut, das Männchen muss seine Ergebenheit mit ständigen Futtergaben an das Weibchen beweisen und zeigen, dass er auch den Nachwuchs später versorgen kann. Erst dann erfolgen die Coppola und der Bezug der Brusthöhlen in den umliegenden Brutrevieren. In diesem Jahr werde ich mich ausführlich mit den Blauracken in einem Projekt als Video Doku beschäftigen.

 

 

Hier einige Bilder aus den letzten Tagen, zudem könnt ihr viele neue Aufnahmen in der Bildergalerie, Taxonomie Bird Liste  und von den eingetroffenen Arten sehen. 


0 Kommentare

Akrotiri Marsh - Fasouri Feuchtgebiet

Akrotiri Marsh – Fasouri Feuchtgebiet

Noch ist nicht alles „in Butter“ im umgebauten Fasouri Wetland, aber das Wasser Management und die natürlichen Schilfmäher funktionieren wie geplant. Zusehen ist das alles im Bereich des nördlichen Besucher Hide.

 

Wasser ist die Zauberformel die z.B. die Knäckente, Krickente, Moorente, Löffelente und Stockente wieder in diesen Bereich der Akrotiri Marsh zurück gebracht haben.Erfreulich auch zu beobachten, dass auch der Entennachwuchs da ist.

 

Braune Sichler, Rallen Reiher, Seidenreiher, Purpur Reiher und auch die Kuhreiher sind vor Ort. Eine große Anzahl von Blässhühner und Teichhühner, Watvögel, Zwergtaucher und Eisvogel und immer wieder überfliegen Fahlsegler das Feuchtgebiet.


Jetzt fehlt eigentlich nur noch das Besucher Hide so herzurichten, dass die anwesenden Vögel nicht durch das sehr offen gestalltete Hide und die darin weithin sichtbaren Hide Besucher gestört werden. Dann wird das nördliche Hide der Akrotiri Marsh ein echter Besucher Hotspot für Birdwatcher und Fotografen. Ich habe gesehen, der Anfang ist schon gemacht...

Hier ein paar Bilder aus den vergangenen Tagen


0 Kommentare

Wings on the Wind - BirdLife Cyprus Dokumentation

BirdLife Cyprus Dokumentation - Wings on the Wind

Wie haben wir über das Wunder des Vogelzuges erfahren? Wie lange dauert es? Welche Schwierigkeiten begegnen Vögel auf dieser Reise?

 

Dies sind nur einige der Fragen, die der 20-minütige Dokumentarfilm behandelt, während der Präsentation beeindruckende Aufnahmen von Landschaften und Vögel in Zypern: aus unserer endemischen Arten, die Zypernsteinschmätzer und Zypern Schuppen-Grasmücke, mit den unverwechselbaren Blauracken und die bunten Bienenfresser.


Der Dokumentarfilm zeigt die dringende Notwendigkeit zum Schutz der Vögel und der Natur im Allgemeinen, da sie leider durch eine wachsende Anzahl Bedrohungen konfrontiert sind.  Wissen, Liebe und Wertschätzung sind eine Voraussetzung für verantwortliches Handeln zu Gunsten der Vögel und der Natur, aber auch für Menschen, die auch abhängig sind von gesunden Ökosystemen.

 

Vögel sind überall um uns herum, oft nicht wahrgenommen im normalen Anblick. Auch wenn wir sie nicht sehen können, kannst man sie auf jeden Fall hören. Vor allem im Frühling, wenn Vögel ihre Präsenz mit ihrem Gesang und ihren mutigen und schönen Farben bekannter machen um einen Partner zu gewinnen für eine erfolgreiche Aufzucht des Nachwuchses.

 

Die Geräusche, Farben und Gerüche des Frühlings bringen die perfekte Zeit um die Natur sowie die reiche Vogelwelt Zyperns kennen zu lernen. Diese Dokumentation ist ein erster Schritt in Richtung den natürlichen Reichtum der Insel zu entdecken. Der zweite Schritt ist nach draußen gehen, es zu genießen und es zu schätzen...

 

BirdLife Cyprus erstellte diesen Dokumentarfilm im Rahmen der Informationskampagne gegen illegale Vogel fang in Zusammenarbeit mit NABU (BirdLife in Deutschland) und der Heinz-Sielmann-Stiftung finanziert.

 

Um mehr über das Problem der illegalen Vogel einfangen und BirdLife Cyprus Kampagne gegen dieses Problem erfahren: https://birdlifecyprus.org/Campaign-a... 


0 Kommentare

Oroklini Lake im Februar 2018

Oroklini Lake im Februar 2018

 

 

Am letzten Februartag habe ich am frühen Morgen den Oroklini Lake besucht. Es waren ca. 90 Flamingos vor Ort und über 100 Kuhreiher.

Ebenso kamen immer wieder größere Gruppen Löffelenten zum See angeflogen.

In den Uferzonen waren mehrere Paare Spornkiebitze und einige Stelzenläufer unterwegs, im mittleren Bereich waren 2 Paare Kolbenenten zusehen. Zwergtaucher, Blässhühnern, Spießenten und Stockenten zusehen.

Gegen 8:30 Uhr hat sich der See geleert, die Kuhreiher und ein großer Teil der Löffelenten sind weiter gezogen, vermutlich zum Larnaca Salzsee.

 




0 Kommentare

Plötzlich war er da, der Pfau

Das war schon eine Überraschung für mich, als ich in einem Brachland zwischen Beach und Gartenbauanlagen einen großen Vogel in den Büschen entdeckte.

 

Erst als ich dem unbekannten Vogel durch die Büsche folgte konnte ich einen weiblichen Pfau ausmachen. In seinem Umfeld hielten sich mehrere Steinhühner auf.

 

Später konnte ich beobachten, wie der Pfau in eine benachbarte Orangenplantage geflogen ist.  

 




0 Kommentare