Meine Tage bei den Wiesenweihen in Anarita

Am Mittwoch den 13. April hab ich am frühen Morgen bei der Einfahrt von Agia Varvara ins Anarita Gebiet die grau eingefärbten, männlichen Wiesenweihen zum ersten Mal bemerkt. 

An einer Hangkante haben sie den Aufwind genutzt um knapp über dem Boden nach Grasmücken und anderen Kleintieren zu suchen.

 

Spontan habe ich dann über zwei Stunden dort verbracht um die zwei männlichen Wiesenweihen zu beobachten. Dann kam auch noch ein Weibchen dazu, das sich aber etwas abseits von den männlichen Vögeln aufhielt.

 

In dem Gebiet konnte ich zur selben Zeit auch noch 8 bis 10  Turmfalken und 2 Eleonorafalken wahrnehmen, die dort auf Nahrungssuche waren.


Durch meine Beobachtung konnte ich einen Standort festlegen, von wo aus ich die Weihen dann am nächsten Tag beobachten und fotografieren konnte. Die nächsten 3 Tage war ich jeweils vor Sonnenaufgang an der bevorzugten Beobachtungsstelle in meinem Ansitzzelt und habe auf die Vögel gewartet und die haben mich nicht enttäuscht.

Allerdings müssen die beiden Männchen dann bereits am nächsten Tag weitergezogen sein, denn später war nur noch das Weibchen vor Ort.

 

Die Wiesenweihen beginnen noch im halbdunklen mit der Jagd zu Fuß, auf dem Feldweg beziehen sie in Abständen zueinander ihre Position und alles was über den Feldweg will wird geschnappt. Etwas später, mit zunehmender Helligkeit, beginnt dann der langsame Überflug in geringer Höhe mit unwahrscheinlich schnellen Umkehrstopps und Zugriff auf die Beute. Zum Fressen geht’s dann an bevorzugte Fressplätze, zumeist Felsbrocken im Wiesengelände, von wo aus die Vögel einen sicheren Umblick bezüglich eigener Feinden haben.

Gegen 9:00 Uhr, wenn sich die Thermik zum Steigflug richtig ausgebildet hatte, haben sie den Platz dann verlassen und weiter ins und durch das Anarita Gebiet gezogen. Das Weibchen war über einen Zeitraum von 3 Wochen präsent.


mein Video zeigt eine männliche Wiesenweihe bei der Suche nach Futter

 

Bitte in den YouTube Einstellungen "Full HD 1080" einstellen für beste Qualität. 



Kommentar schreiben

Kommentare: 0