Die Quelle des Flüsschen Schambach in Schamhaupten - Germany Bayern

Hallo miteinander,

zurück aus Deutschland, wo ich die letzten zwei Monate beim Hausbau unserer Tochter mit Familie etwas mitgeholfen habe.

 

Der Wohnort Altmannstein in Bayern liegt im Naturpark Altmühltal, unweit des Zusammenflusses des Main-Donau Kanals in die Donau. Kurz gesagt, in der Mitte eines herrlichen Stückchen Erde mit intakter Natur. 

 

Ich hatte zweimal die Gelegenheit den Quellenbereich des Flüsschens Schambach in Schamhaupten kennen zu lernen und war überrascht, was sich im Qellteich und rund um das abfließenden Flüsschen alles tummelte, im Wasser und in der Luft.

 

Zudem empfehlenswert ist dieser Ort eine Oase der Ruhe.


Im Quellbereich waren Tafelenten mit Nachwuchs, Reiherenten, Blässrallen und Teichhühner zusehen, zudem Eisvogel, Amsel, Zaunkönig, Eichelhäher, Blaumeise, Haubenmeise, Sumpfmeise und Kohlmeise.

 

Erstmals konnte ich ein Biber Paar in freier Wildbahn erleben, beobachten, fotografieren und filmen. Überraschend auch eine weibliche Ringelnatter mit einer Länge von ca. 130-140 cm.

 

Viele der Arten waren mitten im Brutgeschäft, Vogelarten, die wir in Zypern nur im Durchzug erleben können sieht man hier dann bei der Aufzucht des Nachwuchses in angepasstem neuem Federkleid. Die leuchtend gelben Gebirgsstelzen waren offensichtlich das erste Mal vor Ort und haben sich in einer kleinen Felswand eine gut versteckte Brutstätte für den Nachwuchs ausgesucht.

 

Wenn man sich entlang der Schambach dann auf dem Radweg in Richtung Riedenburg bewegt kommt man durch die Ortschaften Schamhaupten, Sandersdorf, Neuenhinzenhausen, Sollern, Altmannstein, Hexenagger nach Riedenburg.

 

Herzlichen Dank an meine Freund „Schreiner Mich“, der mir diese Touren mit dem E-Bike ermöglichte und zeigte.

 

Auf dem Weg durch das Schambach Tal nach Riedenburg hat man die Möglichkeit auf den Drosselrohrsänger, die Bartmeise, den Eisvogel, die Bekassine, den Pirol, das Braunkehlchen, den Neuntöter, den Weißstorch, die Rohrweihe, den Roten und Schwarzen Milan zu sehen. Zudem Mäusebussard, Turmfalken, Graureiher, Fasanen, Rebhühnern, Blässrallen und den Kiebitz.  Bei den Säugetieren findet sich neben Rehen und Hasen u. a. Fuchs, Dachs, Wiesel, Iltis, Sieben- und Gartenschläfer und am Wasser die Bisamratte. (aus Wikipedia)

 

In der nachfolgenden Bildergalerie einige Beispiele aus der Vogelwelt, Biber und Ringelnatter. Mehr findet ihr auch in dem neuen Video auf meinem YouTube Kanal, das einen guten Überblick auf diese Natur Oase gibt.



Bitte das Video mit YouTube Einstellung 1080p ansehen.



Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Hebbe Schürl (Mittwoch, 19 Juli 2017 13:10)

    Hallo Albert,

    wie gewöhnt tolle Bilder. Danke.
    Grüße an Eleni