Blauracken und Rotfußfalken

Im Gebiet Asprokremmos und Anarita sind die Blauracken in erfreulicher Anzahl zur Brut eingetroffen.

 

Fast gleichzeitig sind die Rötelfalken, Rotfußfalken und einige Wiesenweihen zum Zwischenstopp eingetroffen um sich vom ersten Teil ihrer Reise zu erholen und für den Weiterflug in die Brutgebiete zu stärken.

 

Die Stromleitungen entlang der Feldwege sind die besten Übersichtsstellen bei der Jagd auf die großen und kleinen Insekten in den trockenen Wiesen und Feldern. So gibt es dort ein ständiges Auf- und Ab der jagenden Falken und Roller.

 


 

Bei den Blauracken beginnt jetzt die Zeit der Beziehungspflege vor der Brut, das Männchen muss seine Ergebenheit mit ständigen Futtergaben an das Weibchen beweisen und zeigen, dass er auch den Nachwuchs später versorgen kann. Erst dann erfolgen die Coppola und der Bezug der Brusthöhlen in den umliegenden Brutrevieren. In diesem Jahr werde ich mich ausführlich mit den Blauracken in einem Projekt als Video Doku beschäftigen.

 

 

Hier einige Bilder aus den letzten Tagen, zudem könnt ihr viele neue Aufnahmen in der Bildergalerie, Taxonomie Bird Liste  und von den eingetroffenen Arten sehen. 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0